Archiv

Archiv für Juli, 2011

Imaginarium: Neuer Flagship-Store in Berlin

28. Juli 2011 Keine Kommentare

Viele Eltern werden den spanischen Spielwarenhändler Imaginarium kennen. Dort bekommt man hochwertige Spielsachen, die vor allem die Fantasie und die Kreativität der Kinder anregen sollen. An der Entwicklung der Produkte sind Erzieher, Psychologen und Pädagogen direkt beteiligt, so dass die Spielsachen höchste Qualitätsstandards erfüllen.

In Deutschland gibt es bereits einige Shops. Ab sofort können sich Eltern und Kinder über einen neuen Flagship-Store von Imaginarium in Berlin freuen. Dieser öffnete in dieser Woche seine Pforten Im Quartier 206 in Berlin. Auf 240 Quadratmetern können Eltern in Ruhe stöbern und auch die Kinder werden ihren Spaß haben, denn Anfassen und Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht.

Der Shop bietet angenehme Wohnzimmer-Atmosphäre und natürlich darf auch das Markenzeichen von Imaginarium nicht fehlen: die zwei Eingangstüren. Jeder Laden hat zwei Eingänge, eine große Tür für Erwachsene und eine eigene kleinere Tür für die Kinder.

Sparen in Internetshops mit Gutscheinen

27. Juli 2011 Keine Kommentare
Gutscheinrausch Logo 300x69 Sparen in Internetshops mit Gutscheinen

Gutscheinrausch Logo

Einkaufen im Internet hat sich dank vielfältigster positiver Eigenschaften, wie etwa einem bequemen Kauf auf Rechnung zu einem echten Kundenmagneten entwickelt. Da der Verbraucher auch bei im Internet erworbenen Artikeln über ein 14-tägiges Rückgaberecht verfügt, erfolgen Online-Einkäufe zudem in der Regel ohne jegliches Risiko. Besonders die vielfältigen Schnäppchenangebote von unterschiedlichsten Onlinehändlern in nahezu jeder Produktkategorie bieten lukrative Vorteile, welche für einen Einkauf im Internet sprechen. Durch die komfortable Benutzung von Gutscheinen lässt sich zudem selbst bei ohnehin schon günstigen Angeboten das ein oder andere Schnäppchen herausschlagen. Derartige Gutscheine gibt es auf unterschiedlichsten Homepages im Internet, in diesem Fall möchten wir ein wenig näher auf das umfangreiche Angebot von gutscheinrausch.de eingehen.

Die einzelnen, auf Gutscheinrausch.de erhältlichen Gutscheine sind in unterschiedlichsten Themenbereichen kategorisch sortiert, sowohl modebewusste Kunden, als auch Freunde von BĂĽchern, Musik, Spielzeug, Elektronik und vielem mehr kommen durch die hier angebotenen Sparangebote vollstens auf ihre Kosten. Besonders attraktiv: Die auf Gutscheinrausch.de angebotenen Gutscheine sind fĂĽr die Besucher der Homepage komplett kostenlos verfĂĽgbar. Sämtliche vorhandenen Gutscheincodes mĂĽssen lediglich bei den jeweiligen Herstellern während des Bestellvorgangs in das dafĂĽr vorgesehene Feld mit der Aufschrift “Gutscheincode” eingetragen werden und bieten ihren Anwendern im Anschluss an die Eingabe lukrative Sparvorteile in Form eines reduzierten Einkaufswertes oder durch Wegfall der Versandkosten. Ebenfalls ermöglichen Gutscheincodes in einigen Fällen den praktischen Erhalt eines Gratisgeschenkes oder eines prozentualen Rabatts.

Beim Einsatz einzelner Gustcheincodes ist lediglich deren angegebenes Gültigkeitsdatum, sowie ein eventuell vorgegebener Mindestbestellwert zu beachten, welcher vom Käufer eingelöst werden muss, ehe der eingegebene Gutschein an Gültigkeit gewinnt. Nahezu alle namhaften Markenhersteller, wie etwa OTTO, Bonprix, Tchibo, Zalando, Dell, C&A oder S.Oliver sind auf Gutscheinrausch.de auffindbar. Viele der attraktiven Herstellerangebote sind bereits auf der Startseite aufgelistet, möchte der Kunde gezielt nach einem einzelnen Anbieter suchen, so kann er dies über das eingebaute Suchformular problemlos tun.

Fazit: Egal welches Genre der nächste Einkauf im Internet abdecken soll: Auf Gutscheinrausch.de findet sich für nahezu jeden erdenklichen Anbieter ein breitgefächertes Angebot an Gutscheincodes, welche den nächsten Einkauf unter Garantie in einen attraktiven Schnäppchen-Kauf verwandeln. Und das Beste ist. Mit den Online-Gutscheinen kann man sparen ohne Öffnungszeiten!

KategorienMode Tags: ,

Design-Shop von Cedon am Flughafen MĂĽnchen

21. Juli 2011 Keine Kommentare
Design Shop Quelle cedonde Design Shop von Cedon am Flughafen MĂĽnchen

Quelle: cedon.de

Alle Design-Fans können sich nun auch auf Reisen mit wunderschönen Stücken eindecken, denn der Lifestyle-Anbieter Cedon hat direkt am Münchner Flughafen einen neuen Design-Store eröffnet.

Neben Designprodukten, unter denen sich auch einige Klassiker befinden, findet man in dem Shop auch Schmuck, Bücher oder Reisezubehör. Unter anderem ist auch das Label Auerberg mit eigenen Kreationen vertreten.

Der Design-Shop ist angelegt wie ein begehbares Schaufenster und orientiert sich an den Concept-Stores in Paris, New York oder Mailand. Den neuen Laden von Cedon findet man im Terminal 2, im nicht-öffentlichen Bereich auf Ebene 4 des Münchner Flughafens. Hier kann täglich von 6:30 Uhr bis 21 Uhr geshoppt werden. Wer es nicht nach München schafft, kann natürlich auch in aller Ruhe im Onlineshop von Cedon unter cedon.de stöbern.

Stilvolle Mode von Cecil – bequem online bestellen

20. Juli 2011 Keine Kommentare
cecil logo Stilvolle Mode von Cecil   bequem online bestellen

Cecil Logo

Shopping im Internet findet immer mehr Anklang bei modebewussten Menschen. Es macht auch bei schlechtem Wetter SpaĂź, man kann ĂĽberfĂĽllte Geschäfte meiden und die gĂĽnstigen Zahlungs- und Versandbedingungen machen das Einkaufen im Netz besonders attraktiv. Kurzum – es ist einfach bequem!

Auch die aktuelle Mode von Cecil gibt es jetzt online: Kleidung und Accessoires fĂĽr stilsichere Frauen und Männer in erstklassiger Qualität findet man im Shop auf Cecil.de. Das Sortiment umfasst sowohl Basics, die in keinem Kleiderschrank fehlen dĂĽrfen, als auch aktuelle Trends und tolle Angebote. Egal ob Shirt, Hose, Rock, Kleid oder Jacke – kombiniert mit den passenden Accessoires lassen sich individuelle Outfits zu fairen Preisen kreieren. Jeden Monat präsentiert Cecil im Online Shop eine neue Kollektion, in der die neuesten Trends aufgegriffen werden. Besonders fĂĽr Frauen, die den natĂĽrlichen Casual Style lieben, ist die Mode von Cecil genau das Richtige, denn auf viel Glitzer und Auffälligkeit wird bewusst verzichtet. Weniger ist eben mehr! Und fĂĽr Männer hält der Online Shop lässige Jeans, Shirts und Hemden sowie modische Schals und GĂĽrtel bereit.

Topaktuelle Outfits für Job oder Freizeit kann man ganz leicht auf Cecil.de bestellen. Bereits ab einem Bestellwert von 24 Euro ist der Versand kostenlos und es werden alle gängigen Zahlungsmethoden angeboten. Ganz einfach kommen die neuen Lieblingsstücke also direkt nach Hause geliefert. Sie können in aller Ruhe anprobiert und mit der eigenen Kleidung kombiniert werden, und falls das ein oder andere Teil doch nicht gefällt, kann es kostenlos und ohne Probleme zurückgeschickt werden. Übrigens: Der Shop trägt das Trusted Shops Siegel und erfüllt mehr als 100 Qualitätsmerkmale. Das garantiert Käufern im Internet kompromisslose Sicherheit. Probieren Sie es aus und stöbern Sie in der neuesten Kollektion auf Cecil.de, dem Shop für Damenmode.

KategorienMode Tags: ,

Media Markt will Verbindung von Filialen und Onlineshop schaffen

14. Juli 2011 Keine Kommentare
Saturn by wikimedia FDV Media Markt will Verbindung von Filialen und Onlineshop schaffen

cc by wikimedia/ FDV

Seit einiger Zeit versuchen Media Markt und Saturn sich auch online zu etablieren, doch alle bisherigen Versuche scheiterten eher als dass sie von Erfolg gekrönt waren. Nun will man den Sprung endgültig schaffen und zwar mit einer Verknüpfung von Filialen und Onlineshop.

Die Media-Saturn-Holding möchte es möglich machen, dass die Kunden entweder via Internet oder aber über spezielle Terminals in den Läden Bestellungen aufgeben und Einkäufe tätigen können. Dabei kann man entscheiden, ob die Ware zu einem nach Hause oder aber in eine Filiale geliefert werden soll.

Um preislich keine Konkurrenz zwischen dem Onlinegeschäft und den Filialen aufkommen zu lassen, sollen die Preise im Kerngeschäft angeglichen werden. Zudem sei man mitten in Verhandlungen um wieder zu den günstigsten Anbietern zu gehören. Schon bald wird sich zeigen, ob diese Pläne fruchten, denn so langsam müssen Media Markt und Saturn den Sprung ins Netz schaffen.